AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON VON0AUF100.CO.AT

Stand: 15.03.2017


§ 1 Geltungsbereich

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen Gerhard Spilauer, Lorenz Weiß –Gasse 11/1/2 , 1140 Wien, Österreich (im Folgenden Verkäufer genannt) und dem Besteller/Kunden.

2. Der Verkäufer bietet über seinen Onlineshop - von0auf100.co.at - Produkte der japanischen Firma  Phiten Co., Ltd. zum Verkauf an und ist selbst kein produzierendes Unternehmen. Der Verkäufer erbringt die Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.


§ 2 Vertragsschluss /Vertragssprache

1. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich Die Präsentation der Waren im Internet stellt noch kein bindendes Angebot des Verkäufers dar.

2. Die Sprache, die für den Abschluss und die Abwicklung dieses Vertrages verwendet wird, ist Deutsch.


3.
Grundsätzlich kann jede Person, kostenfrei und ohne Angabe persönlicher Daten, unseren Webshop besuchen und sich ausreichend über unser Angebot informieren.

Gebrauchshinweis: Der Besteller kann aus dem Angebot beliebig aussuchen und Waren in den Warenkorb mittels des Buttons "IN DEN WARENKORB LEGEN" legen. Es erscheint ein Punkt im Einkaufswagensymbol rechts oben und gleichzeitig werden sie, um Ihre Bestellung zu sehen, in den Warenkorb weitergeleitet. Wollen Sie weiter Bestellungen tätigen, klicken sie oben auf der Menüleiste ein Produktgruppe an oder benutzen sie den grünen " WEITER BESTELLEN" Button. 

Der Warenkorb ist jederzeit durch anklicken des Einkaufswagen einsehbar.

Der Besteller kann den Warenkorb jederzeit durch "Entfernen" wieder leeren oder die Bestellmenge reduzieren, indem er die Anzahl der ausgewählten Produkte mittels anklicken des " - "  (minus) bei der Mengenangabe des jeweiligen Produktes die Stückzahl herabsetzt oder auf "0" stellt. Im Warenkorb muss auch die Akzeptanz der AGB und das gelesen haben der Widerrufsbelehrung durch anklicken des Kästchens bestätigt werden.

Bestätigt der Besteller dieses nicht wird der Bestellvorgang abgebrochen und es ist nicht möglich den " ZUR KASSE" Button anzuklicken.

Durch Anklicken des Buttons "ZUR KASSE" wird der Besteller auf eine Seite weitergeleitet, in der er sich als Kunde registrieren kann, sofern er über keine Zugangsdaten verfügt oder sich als bestehender Kunde einloggen kann. Hierzu werden ein Benutzername samt Kennwort sowie die Kontaktdaten eingegeben. Zur  Registrierung muß der Besteller seine E-Mailadresse, seinen Vor - u. Zunamen und die vollständige Lieferadresse angeben. Die Länderangabe ist dabei für die Versandkostenberechnung sehr wichtig. Nach erfolgter Registrierung klicken sie "Weiter". 

Auf der nächsten Seite kontrolliert der Besteller seine Lieferadresse, Versandkosten und die Gesamtsumme. Sie haben jederzeit die Möglichkeit schrittweise zu jedem der einzelnen Bestellvorgänge zurück zukehren und gegebenenfalls Korrekturen vor zu nehmen. Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit ausgefüllt bitte den Button "Weiter zur Zahlungsart" anklicken.

Hier hat der Besteller die Möglichkeit eine von der Lieferadresse abweichende Rechnungsadresse bekannt zu geben. Danach wählen Sie bitte eine der Bezahlmöglichkeiten aus und aktivieren diese durch anklicken. Folgen Sie den weitern Angaben der gewählten Zahlungsart. Wenn Sie den Bezahlvorgang erfolgreich abgeschlossen haben, klicken Sie auf "Auftrag überprüfen" 

Besonderer Hinweis: Bei der Bezahlmöglichkeit " SOFORT Banking" werden Sie NACH  Abschluss des Bestellvorganges (durch  "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken) direkt mit dieser Serviceseite verbunden.

Nach nochmaliger Kontrolle Ihrer Bestellung und die von Ihnen angegeben Daten wird der Bestellvorgang durch Betätigung des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" abgeschlossen. Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt. Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten.

Der Besteller wird über das Einlangen der Bestellung per Email informiert. Hierbei handelt es sich um keine verbindliche Annahme der Bestellung. Der Vertrag kommt erst mit Versand einer gesonderten Auslieferungsbestätigung per E-Mail oder mit Versand der Ware zustande.

Ein Vertrag ist nur mit Verbrauchern, Vereinen und Organisationen nicht aber mit Unternehmern, die die Waren zum Zwecke des Weiterverkaufs einkaufen, möglich.
 

§ 3 Lieferbedingungen
 

1. Der Versand erfolgt mit der Österreichischen Post ausschließlich nach Österreich und Deutschland  

2. Die Lieferung erfolgt soweit nicht anders vereinbart nach Zahlungseingang ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Lieferung erfolgt in Österreich innerhalb von 2 - 5 Werkstagen / Deutschland: 2-8 Werkstage. Wobei als Werkstage Montag bis Freitag, mit Ausnahme von Feiertagen, anzusehen sind. Die Frist beginnt bei den Zahlungsmöglichkeiten Vorkasse und Sofortüberweisung durch Banküberweisung mit Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut und bei allen anderen Zahlungsarten mit dem Vertragsschluss.
 
3. Entstehen dem Verkäufer aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten zusätzlich Versandkosten, so sind diese Kosten von dem Besteller zu ersetzen, außer er hat die Falschangabe nicht zu vertreten.
 

§ 4 Lieferzeiten                                                                                                                                                                           

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, ergeben sich (Bestand vorausgesetzt) nach Erhalt Ihrer Bestellung, folgende Regellieferzeiten:


-Österreich:     2 - 5 Werktage
-Deutschland : 2 - 8 Werktage
 

Eine Gewähr hierfür wird allerdings nicht übernommen, da Laufsocken.at nicht selbst produziert und es immer wieder zu Lieferengpässen kommen kann oder zu Lieferproblemen seitens unserer Lieferanten auf welche wir keinen Einfluss haben. Sollte es zu einer für uns absehbaren Lieferverzögerung kommen, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert . Sollte der Besteller mit der verzögerten Lieferungsmöglichkeit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt ohne Einschränkung vom Vertag zurückzutreten.


§ 5 Verpackungs-und Versandkosten

1. Der Versand erfolgt mit der Österreichischen Post ausschließlich nach Österreich und Deutschland 

2. Alle Preise inklusive aller Steuern und Abgaben: 

Österreich:4,90 € p.Bestellung/Deutschland:6,90 € p.Bestellung
 
 
§ 6 Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden die Zahlung per Vorauskasse, SOFORTÜBERWEISUNG oder PayPal zur Verfügung. Hierzu hat der Kunde über ein PayPal Konto zu verfügen.

2. Alle Preise sind als Endkundenpreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und aller Abgaben zu sehen.



§ 7 Eigentumsvorbehalt

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers

§ 8 Gewährleistung

2. Hinsichtlich der Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
 


§ 9 Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

Beginn der Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsbelehrung
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Der Widerruf (Rücktritt) ist zu richten an:

Gerhard Spilauer

von0auf100.co.at – Onlineshop
Lorenz Weiß – Gasse 11/ 1/ 2
1140 Wien
Österreich
office@laufsocken.at
+43 664 1517388


Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

- An (Name, Anschrift, E-Mail eintragen)

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung folgender Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*) / erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 10 Datenschutzerklärung

1. Nachfolgend ist die Datenschutzerklärung des Verkäufers zu finden.

2. Durch das Ausfüllen und Übermitteln eines Web-Formulars zu Bestellzwecken übermittelt der Kunde personenbezogene Daten an den Verkäufer.

3. Der Verkäufer verwendet die von dem Interessenten übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Paypal Daten) gemäß den Bestimmungen des gültigen  Datenschutzrechts zum Zwecke der Abrechnung und Erfüllung des Vertrages. Insoweit erhebt, speichert und verarbeitet der Verkäufer ausschließlich durch den Besteller im Rahmen seiner Angaben in dem Formular zur Verfügung gestellte Daten und erstellt insbesondere keine Nutzerverhaltensprofile. Der Verkäufer setzt Cookies ein, um Anfragen und Anforderungen des Interessenten zuordnen zu können.

4. Zu dem Zweck der Vertragserfüllung, nämlich der Auslieferung, werden die personenbezogenen Daten des Kunden an das Transportunternehmen  weitergeleitet, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Das Transportunternehmen ist ebenfalls verpflichtet, die personenbezogenen Daten des Bestellers ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Datenschutzrechts zu verwenden.

5. Der Besteller kann jederzeit die Änderung, Sperrung oder Löschung seiner Daten verlangen und der Nutzung seiner Daten zu Zwecken des Direktmarketings oder der Werbung zu widersprechen.

6. Über die vorgenannte Datenschutzerklärung hinaus werden sämtliche dem Verkäufer übermittelten personenbezogenen Daten des Bestellers ohne dessen gesonderte schriftliche Einwilligung nicht an Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss.

7. Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung der vereinbarten Entgelte gehört, werden die Daten des Kunden, die aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, mit Ausnahme der Daten, für die eine Einwilligung in eine weitere Verwendung erteilt wurde, gesperrt. Diese Daten stehen einer weiteren Verwendung nicht mehr zur Verfügung.

8. Sofern der Kunde weitere Informationen über die Speicherung seiner personenbezogenen Daten wünscht oder die Löschung, Sperrung oder Änderung der Daten des Interessenten gewünscht wird, steht ein Support unter der im Impressum genannte E-Mail-Adresse oder der genannten Postanschrift zur Verfügung.

9. Diese Datenschutzerklärung ist jederzeit auf der Website des Verkäufers einsehbar und abrufbar


§ 11 Haftungsbeschränkung

1. Der Verkäufer haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Übergabe und Übereignung der Ware) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.
.

2. Die Haftungsbegrenzung der Absätze 1 geltend sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

3. Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 12 Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Österreichische Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

2. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so bleibt der Vertrag als auch die übrigen Geschäftsbedingungen wirksam.

3. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter office@laufsocken.at